M
Michelle Vollstedt


Wenn ihr alles zu viel werd fährt sie nach Köln um runter zu kommen aber diesmal traf sie auf ein Typen alles passt alles ist perfekt bis sie merkt das alles nur eine Lüge ist und er ne Freundin hat aber es kommt noch besser


Romance Suspense romantique Interdit aux moins de 18 ans.

#vertrauen #Wut #liebe
0
421 VUES
En cours - Nouveau chapitre Tous les jours
temps de lecture
AA Partager

Hinfahrt + Party

mein wecker klingelte um 8:30 zeit zum aufstehen ich machte ihn aus und setze mich hin und reibte meine augen zum wach werden und stand langsam auf und zog mir mein schwarzen puma jogginganzug an und machte meine haare zum zopf frühstückte ne kleinigkeit und zog mir meine lila farbenen puma schuhe an ja ich hab eine puma sucht die marke ist ja auch einfach nur geil nahm meine reise tasche und ging die tür raus und schloss ab und lief zum Bahnhof und holte mir eine fahrtkarte und paar minuten später kam schon der zug ein glück auch ich stieg ein und machte es mir auf ein dreier bequem ich holte mein handy raus und meine kopfhörer und hörte musik endlich fuhren wir dann auch mal los mein erstes umsteigen war in bremerhaven lehe achso ich wohne in cuxhaven ich nahm meine tasche und stieg um und machte es mir auf ein vierer bequem und hörte weiter musik und guckte raus es war sehr sonnig draußen naja haben es ja auch ende juli da muss es sonnig sein als wir dann in endlich nach stunden in köln ankamen ging ich zu mein motel und checkte ein und ging auf mein zimmer und ruhte mich etwas aus die fahrt war echt lang ixh richtete mich dann ein und zog mir was hübsches an und ging in meiner lieblings bar ich holte mir ein cola korn und guckte mich um hat sich echt nichts verändert ich setze mich an der bar und trank erst mal einbisschen auf einmal kam der bar keeper und brachte mir ein getränk er sagte „ von denn typen dahinten „ ich nahm das getränk an und hielt es hoch um danke zu sagen und drank ein schluck hm das ist lecker ich sagte „ kurze frage was ist das denn für ein cocktail der schmeckt echt gut „ „ der heißt sex on the beach „ „ ok „ ich trank ihn leer und ging rüber zu ihn und sagte „ cassandra sehr erfreut „ „ hey maxemilian auch sehr erfreut „ wir trinkten zusammen paar trinks und quatschten und gingen dann auf der tanzfläche und tanzten er ging dann zum dj und sagte was zu ihn und kam wieder zu mir auf einmal spielte er before you go omg ich liebe dieses lied er zog mich an sich und legte seine arme um meine hüfte und ich legte meine arme um sein hals wir guckten uns in denn augen grün draf blau wahnsinn blau einfach lagoon blau so läuchtend einfach zum dahin schmelzen er kam mir immer näher und dann küsste er mich schreckte aber zurück und stotterte „ ttuutt mmiirr lleeiidd „ ich lächelte und sagte „ alles gut „ ich küsste ihn dann er legte seine eine hand an meiner wange der kuss wurde magisch und leidenschaftlich er und ich guckten uns außer atmen in denn augen dann zog er mich auf der toilette und setze mich aufs waschbecken wir knutschten wild rum bevor es hier zu heiß wird nahm ich ihn mit zum motel wir gingen auf mein zimmer ich drückte ihn auf mein bett und stellte mein kopf ab ich fing an ihn langsam auszuziehen und ihn von denn lippen bis zum hals mit küssen zu verziehen dann ging ich weiter zum hosen bund und machte denn auf und zog ihn die hose runter und guckte ihn noch mal in denn augen und fing an sein schwanz in denn mund zu nehmen und verwöhnte ihn er legte seine hände an mein kopf aber drückte nicht zu er lies mich machen er stöhnte nur vor sich hin anscheind gefiel es ihn auf einmal zog er mich hoch und drehte uns er küsste von mein lippen zu mein hals und von mein hals zu mein brüsten dann küsste er mein bauch runter bis er genau da ankam wo ich ihn haben möchte er fing derekt an omg ahhh wahnsinns gefühl er kam dann hoch küsste mich machte kondom drüber und trang in mich rein aber lies mich dabei nicht aus denn augen wir bewegten uns im gleichem takt und wurden immer schneller ich krallte mich im laken wir stöhnten um die wette kurz bevor wir gleichzeitig kamen krallte ich mich in sein rücken er beißte mir auf der lippe was mich auf quicken lies was er süß fand wir schliefen arm in arm vor erschopfung ein ....

24 Novembre 2022 19:59:31 0 Rapport Incorporer Suivre l’histoire
0
Lire le chapitre suivant Entschuldigung

Commentez quelque chose

Publier!
Il n’y a aucun commentaire pour le moment. Soyez le premier à donner votre avis!
~

Comment se passe votre lecture?

Il reste encore 1 chapitres restants de cette histoire.
Pour continuer votre lecture, veuillez vous connecter ou créer un compte. Gratuit!