yu08 Yunus Koch

Es kam selten vor das sich ein Junge so schnell verliebte. Kurz vor den Sommerferien kam es jedoch dazu. Dieses Mädchen stellte nur durch ihre Anwesenheit seine ganzen Pläne auf den Kopf.


Romance Tout public.

#]
3
1.2mille VUES
Terminé
temps de lecture
AA Partager

Sommerferien

Es war so weit, endlich ist das Schuljahr vorbei! Endlich 8 Klasse, endlich die ganzen Sommerferien zocken! Es kam ganz anders... Unsere Zeugnisse wurden auf dem Pausenhof ausgeteilt, und da war sie. Eine Klassenstufe unter mir. Ich kannte sie schon von meiner besten Freundin, aber als ich sie an diesem Tag sah, hatte ich auf einmal ein ganz komisches Gefühl. Es kribbelte und ich konnte mir mein Grinsen nicht verkneifen. Sie sah wunderschön aus mit ihren roten haaren, ihrem süßen lächeln, und ihren wunderschönen Augen.

Ihr Charakter war zum anbeten.

Nachdem die Zeugnisse ausgeteilt wurden und ich auf dem Heimweg war, konnte ich an nix anderen mehr als an sie und dieses Gefühl denken. Ich kam nachhause und wollte sofort Fifa zocken. Als ich ankam, verging mir die Lust. Statt das ich mich vor den Fernseher setzte, stellte ich mich vor den Spiegel.

Ich selbst finde mich nicht hübsch oder auch nur ansatzweise süß. Ich jatte mal selbstbewusstsein, bis ich in die 4 Klasse kam und dieses starke Mobbing anfing.

Ich dachte mir, ist es das Wert sich für ein Mädchen zu verändern das ich kaum kannte? Mein Kopf sagte ja, mein Bauchgefühl sagte nein. Ich entschied mich dazu auf meinen Kopf zu hören. Ich fing mit meinem aussehen an. Ich habe meine Haare gefärbt, mit Sport angefangen und meinen Kleidungsstil verändert. Mittlerweile waren die hälfte der Sommerferien schon vorbei und ich hatte nicht eine Runde Fifa gezockt. Dann begann alles. Ich folgte ihr auf Instagram, markierte sie oftmals in meiner Story und schrieb mit ihr. Sie hat schnell angefangen mich zu mögen, und gab mir auch ihre Telefonnummer. Wir schrieben täglich, und waren uns gegenseitig schon sehr wichtig. Ich wollte sie gerade fragen ob wir uns vielleicht heute treffen wollten, als mich gerade mein bester Freund anrief. "Ey bro hast du Bock auf ne Runde Fußball? Bring Musikbox mit!"

Ich verabschiedete mich von ihr und fuhr los. Wir trafen uns am Fußballplatz, jedoch war ich nicht in Stimmung, was mein bester Freund merkte. Er fragte mich was los sei. "Es gibt da ein Mädchen worauf ich ein Auge geworfen hab, aber irgendwie komme ich nicht richtig an sie ran."

Er gab mir ein paar Tipps wie "Mädchen stehen auf selbstbewusste Jungs!" oder "veränder dich nicht, sie muss dich so lieben wie du bist!"

Als ich Abends Zuahuse ankam war meine Mutter schon weg. Sie arbeitete als Ärztin in einem Krankenhaus und hatte heut Nachtschicht. Mein Vater schlief schon da er am nächsten Tag Frühschicht hatte. Auf einmal bekam ich einen Anruf. Unbekannte Nummer. Ich ging ran und fragte, wer am Telefon sei.

Eine hohe, schöne Stimme ertönte und sagte: "ich bin es, kennst du mich noch?" aufgrund ihrer schönen Stimme wusste ich sofort wer sie war. SIE war es. Sie fragte mich ob wir Facetimen könnten, was ich sofort mit einem klaren ja beantwortete.

Dann sah ich sie, und wieder ging dieses Gefühl los. Das grinsen konnte ich mir mal wieder auch nicht verkneifen. Sie fragte mich warum ich grinse, ich beantwortete dies mit einer Gegenfrage. "Warum bist du so schön?"

Ich bereute es das gesagt zu haben, jedoch freute sie sich und konnte sich ihr grinsen auch nicht mehr verkneifen.


Kapitel 2 Folgt...

1 Mai 2022 08:33:47 0 Rapport Incorporer Suivre l’histoire
1
Lire le chapitre suivant Vorwärts Laufen und Zurück fallen

Commentez quelque chose

Publier!
Il n’y a aucun commentaire pour le moment. Soyez le premier à donner votre avis!
~

Comment se passe votre lecture?

Il reste encore 1 chapitres restants de cette histoire.
Pour continuer votre lecture, veuillez vous connecter ou créer un compte. Gratuit!

Histoires en lien