rebecca-wolff Rebecca Wolff

Hanna Beifuß vergisst nicht, verzeiht nicht und hat schreckliche Erinnerungen. Hat sie, die zurückhaltende Psychologiestudentin im letzten Semester Silvio Gold je verdient, oder ist das nur der unheilvolle Spuk einer alten romantischen Liebesgeschichte, oder einer egoistischen Ausrede. "Das darf nicht wahr sein", wie eine Wahnsinnige starrt sie den Mann an, der ihr die Rosen hin hält. "Wer-wer sind Sie?" Damalige Ausreden kommen und legen ihr den Atem beinahe weg, wie das letzte Lächeln eines alten Menschen.


Romance Romance adulto joven Todo público. © Eigenes Werk

#romantik #der #mit # #den #fußweg #kletterrosen
0
2.4mil VISITAS
Completado
tiempo de lectura
AA Compartir

Alte Wunden.

Traurig sah ich hinaus in den Schnee. Es schneite schon den ganzen Tag. Jetzt waren es fünfeinhalb Jahre, ich sah auf die Uhr und fünf Minuten denn es war sieben Uhr abends. Ich sah ihn noch vor mir. Die hellblonden, glatten Haare, das feine, einladende Lächeln, die hellblauen Augen welche nie mit gelächelt hatte und seine leidenschaftliche, traurige Art. Doch auch wenn die Zeit alle Wunden verheilen mochte, etwas blieb für immer, etliche Narben. Jenachdem, wie groß die Wunde an einem klaffte. Doch das seelische Leid ging niemals vorüber. Es würde nur ein Teil von einem werden. Ein Teil wie der eigene kleine Finger, oder das mitleidlose Lächeln eines bösen Menschen, ein Teil, wo man akzeptieren lernen mussste, sonst würde die Zeit roh wie sie war, einen zum Untergang bewegen müssen.

Fortsetzung folgt.

7 de Abril de 2024 a las 09:04 0 Reporte Insertar Seguir historia
0
Fin

Conoce al autor

Rebecca Wolff Rebecca Wolff ist auf der schwäbischen Alb geboren, wohnhaft im Kreis Stuttgart. Schreiben ist ihr Hobby. Es ist wunderbar in die Welt des Schreibens einzutauchen und auch zu lesen. Sie denkt gerne über den Sinn des Lebens nach, hinterfragt auch vieles. Ihre eBooks beschreiben meistens das Leben.

Comenta algo

Publica!
No hay comentarios aún. ¡Conviértete en el primero en decir algo!
~