Short tale
1
4.4k VIEWS
Completed
reading time
AA Share

Gedichte von Rebecca Wolff.

Der, wer du bist, sei frei von Kummer, die Nummer hilft dir nicht.


Wer bist du, du halblebiger Schuh, dass was ich sage in deiner Lage ist Sage in deinen Ohren.


Ich bin, Sinn der Schlinge des Lebens Dinge.


Erfahrungen sind gut, Hut ab der wer daraus lerne in der Ferne der Zukunft was die Zeit, weit weg dann daraus macht.


Macht ist Wacht, lacht oder wacht darüber.


Schmerzlich, herzlich seist du vertrauter, lauter Fremder hier willkommen, beklommen sehe ich dich in meinem Hause, raus gehen, krachend die Tür schlagend, lachend.



June 17, 2023, 1:39 p.m. 0 Report Embed Follow story
2
The End

Meet the author

Rebecca Wolff Rebecca Wolff ist auf der schwäbischen Alb geboren, wohnhaft im Kreis Stuttgart. Schreiben ist ihr Hobby. Es ist wunderbar in die Welt des Schreibens einzutauchen und auch zu lesen. Sie denkt gerne über den Sinn des Lebens nach, hinterfragt auch vieles. Ihre eBooks beschreiben meistens das Leben.

Comment something

Post!
No comments yet. Be the first to say something!
~