isabella-carniel Isabella Carniel

Jeden Abend liege ich wach und denke an dich...denkst du auch an mich? Mein Handy vibriert und meine Welt bleibt für einen Moment stehen.


Kurzgeschichten Alles öffentlich.

#love #lovestory #liebe #schlaflos #freundschaft #liebesgeschichte
Kurzgeschichte
0
2.8k ABRUFE
Abgeschlossen
Lesezeit
AA Teilen

nachts lieg ich wach und träum doch von dir

Schwarz.

Alles schwarz.

Ich drehe meinen Kopf leicht nach rechts. Mein Wecker zeigt 2:36 Uhr. Wie jede Nacht.

Ich drehe meinen Kopf zurück und starre ins Nichts.

Für einen kurzen Augenblick meine ich dein Gesicht zu sehen. Doch das Schwarze verschlang dich...wie es jede Nacht passiert. In meinem Kopf kreist DU. Und alles, was ich, seitdem ich dich kenne, mit dir verbinde.

Der Duft deines Parfüms. Das T-Shirt, welches du so gern trägst. Deine Ringe, die du jeden Tag trägst. Deine Stimme, wenn wir uns mal wieder mehrmals am Tag begegnen und du dich jedes Mal mehr freust. Glaub ich zumindest. Dein süßes Lächeln, wenn du mir von deinem Tag erzählst. Deine mandelförmigen, strahlenden Augen, die mich jedes Mal aufs Neue faszinieren.

Ein warmes Gefühl macht sich in meiner Brust breit. Immer, wenn ich an dich denke, fühle ich mich so geborgen. Ob ich mich in dich verliebt habe?

Ich weiß es nicht. Tagsüber sehe ich dich als Freundin. Doch nachts kommen diese Gedanken in meinem Kopf vor.

Ich weiß nicht, was du für mich bist. Aber muss man immer alles definieren? Muss man für alles immer eine Bezeichnung finden? Macht nicht oft dieser Drang, alles zu definieren, vieles kaputt und zerstört so viel, was wir lieben und behalten möchten?

Am liebsten würde ich nichts an meiner jetzigen Situation ändern. Auch, wenn ich jeden Abend und jede Nacht an dich denken muss, die Zeit mit dir vermisse und mich auf unser nächstes Treffen freue, möchte ich nicht, dass sich etwas an uns und in mir verändert.

Meine Gedanken werden durch ein lautes Summen unterbrochen. Ich drehe mich nach links, um mein Handy unter dem Berg von Kissen zu suchen. Auf dem Sperrbildschirm ist eine Nachricht von dir.


"Bist du noch wach?"


Ich starre auf mein Handy und weiß nicht, was ich machen soll. Ich könnte dir antworten, für dich da sein. In meinem Kopf herrscht Chaos. Tausende Gedanken ploppen in meinem Kopf auf. Alle handeln von dir. Von uns.


*Mhm* *Mhm*


"Ich muss mit dir reden"


Stille.

Nichts als Stille.

Mein Kopf gab schlagartig Ruhe. Es schien mir, als würde die Welt um mich herum kurz durchatmen müssen. Ich entsperre mein Handy und öffne unseren Chat. Wie versteinert sitze ich im Bett und überlege, was ich dir antworten sollte.

Doch darüber musste ich mir keine Gedanken mehr machen. Eine lange Nachricht tauchte unter deine letzten auf. War dies die Nachricht, die zwischen uns alles verändern könnte? Die unsere Freundschaft auf eine neue Ebene heben würde?


"Seitdem ich dich kenne, bist du etwas besonderes für mich. Jede Minute, die wir zusammen verbringen, genieße ich und ich wünsche mir, dass dieses Gefühl nie endet. Ich weiß nicht genau, wie du die nächsten Sätze auffassen wirst, aber ich hoffe so sehr, dass du das Gleiche auch für mich empfindest. Jede Nachricht von dir zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Es ist, als würde sich meine Welt nur um dich drehen. Jede Nacht denke ich nur an dich und an alles, was wir bis jetzt erlebt haben. Bevor ich einschlafe, denke ich immer an dich und ob ich es dir sagen soll oder ob es besser ist, alles so zu lassen, wie es ist. Aber ich will es dir endlich sagen.

Als ich dich das erste Mal sah, war mir direkt klar, dass ich meine Zukunft mit dir verbringen will. Dass ich eine Familie mit dir gründen will und mit dir zusammen alt werden möchte. Ich hatte noch nie zuvor solch starke Gefühle für eine andere Person wie für dich.

Falls dich das überrascht, musst du mir nicht gleich antworten. Lass dir Zeit, um darüber nachzudenken. Doch bitte antworte mir bald, ob du genau so fühlst oder ob ich für dich nur eine Freundin bin. Und bitte mach dir keine Gedanken, wie ich es aufnehmen werde."


Sie hat Gefühle für mich? In meinem Gesicht machte sich ein breites Grinsen breit. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu grinsen. Seit so vielen Jahren habe ich mich nicht mehr so glücklich gefühlt wie jetzt.

Wie gern würde ich dir sofort schreiben, dass ich dich liebe und genau so für dich empfinde wie du für mich. Dass du mich zum glücklichsten Menschen der Welt machst und ich dich nie an jemand anderes verlieren möchte.

Doch was passiert, wenn es zwischen uns doch nicht auf diese Art funktioniert? Was ist, wenn diese Beziehung unsere Freundschaft ruinieren wird und wir irgendwann weder ein Paar noch Freunde sind?

Ich lege mein Handy zur Seite, um klarer denken zu können. Ich will dich, doch will ich nicht unsere Freundschaft aufs Spiel setzen.

Ich merke, wie meine Augen schwer werden und ich für einen Moment alle meine Gedanken vergesse und schließlich einschlafe.





2. September 2023 18:16 0 Bericht Einbetten Follow einer Story
0
Das Ende

Über den Autor

Isabella Carniel German writer and music producer Genre: Erotic, horror

Kommentiere etwas

Post!
Bisher keine Kommentare. Sei der Erste, der etwas sagt!
~