G
Gintarė Lea


Hier geht es um Y/n, die ein 16 jähriges Mädchen ist und am Marvel Set arbeitet und ihre Eltern getötet werden.


Fan-Fiction Filme Alles öffentlich.
0
957 ABRUFE
Abgeschlossen
Lesezeit
AA Teilen

Profile

*Falls das jemand überhaupt lesen wird, ich werde unregelmäßig posten, da ich momentan selbst zur Schule gehe und es mir nicht gut geht. Ich hoffe euch, Lesern gefällt, was ich hier schreibe. Viel Spaß!*








Name — Y/n

Alter — 16

Geburtstag — 07.03. ....

Status — Single

Körpergröße — 1,65 m

50 cm lange Haare, brunette

Du gehst in die 11 Klasse

Du trägst einen Anhänger um deinen Hals mit einem Familien Foto drinnen, auf der linke Seite war ein Foto mit deinen Eltern drauf und die rechte Seite war leer.

Du hattest nur noch deine Eltern.

Deine Eltern werden bedroht, (Morddrohungen)

Hattest schon öfters kleine Rollen in verschieden Filmen.


Let's start!


Pov= Y/n

1.Juni



Ich wachte in meinem Zimmer, in Deutschland auf. Es ist gerade mal erst 4 Uhr, aber ich muss mich nunmal fertig machen, weil ich mit dem Flieger um 8 Uhr in die USA nach New York fliege. Meine Mom und mein Dad begleiten mich nur bis zum Flughafen. Ich verabschiede mich und ging mit meinen 2 Koffern auch schon los. Keine 20 Minuten später saß ich verwundert im Flieger, weil es do schnell ging , aber egal. Ich zog meine Kopfhörer auf und hörte Musik. Nach ca. 10 Minuten bin ich auch eingeschlafen und landete nach 10 Stunden am Flughafen von New York.

Ich holte meine Koffer und fuhr mit einem Taxi meinem Hotel. Während der Fahrt hielt ich von meiner Mutter, dass noch ein Brief vor unserer Haustür lag.


In dem Brief stand.

-Wenn deine Tochter den Job für den neuen Marvel Film kriegt, stirbst du und dein Mann!-


Ich saß nun im Taxi und hatte Tränen in meinen Augen.

,, Madam geht es Ihnen gut?" fragt der Taxifahrer, ich antwortete mit einem schnellen ja und dann stand ich such schon vor dem Hotel.

Der nette Taxifahrer hat mir mein Gepäck noch bis zu dem Fahrstuhl gebracht und bedankte mich.

Ich staunte nicht schlecht aus der Wäsche, als ich im Zimmer stand. Ich war im 28 Stock, also ganz oben. Ich besaß 2 Stockwerke.

Das Apartment hast du nur für 1 Tag.

Ich hatte 3 Schlafzimmer, 4 Bäder, 1 Küche mit Tresen sozusagen, ein Wohnzimmer das riesig war und ein Esszimmer.

Ich ging direkt ein Stockwerk höher und suchte mir eines der 3 Schlafzimmer aus. Ich packte ein paar Sachen aus und fiel müde ins Bett.

Ich hatte vollkommen vergessen, dass meine Eltern von einem Killer bedroht wurden, aber dafür hatte ich jetzt keine Zeit, da ich gut schlief.


*nächster Morgen*

2. Juni


Ich stand auf und machte mich schnell fertig, damit ich schnell zum Marvel casting konnte.

Als ich ankam war, war es 12 Uhr und zu meiner Verwunderung war nur ein weiteres Mädchen da.

Sie war ungefähr 1,50 m und ca. 15 Jahre alt.

Nach dem Casting entschieden sich sie sich für mich und ich hatte Tränen in meinen Augen, aber vor Freude.

Ich schrieb meinen Eltern, dass ich den Platz bekommen habe. Beide freuten sich für mich und wir alle vergaßen den Drohbrief.

Der Regisseur sagte mir, dass ich heute um 15 Uhr nochmal hierher kommen sollte, aber mit meinem Gepäck.

Ich nickte und wollte mir gerade ein Taxi rufen, als der Regisseur zu mir rief, dass ich von ihm den Wagen nehmen sollte und das tat ich. Sein Schufeur, brachte mich und half mir mit dem Gepäck.


*15 Uhr am Marvel Set*

Ich kam pünktlich um 15 Uhr an und wurde schon vom Regisseur erwartet. Wir liefen mit meinen Koffern in den Hauptraum, also Meetingsraum, mit Küche, Couch und einem großen Tisch mit Stühlen dran.

Die Hälfte der Stühle waren schon besetzt. Die ganzen Leute lächelte mich alle an und begrüßten mich.

Ich stellte mich vor und die anderen stellten sich alle nacheinander vor. Als ich plötzlich von Elizabeth Olsen und Scarlett Johansson mitgenommen wurde. Sie brachten mich zu meinem Trailer. Der Trailer stand direkt neben Lizzy's und Scarlett's Trailer. Zuvor sagte alle zu mir, dass wir uns alle duzen. Ich betrat den Trailer, als auf einmal Scarlett mit meinem Gepäck in der Tür stand.

Ich bedankte mich.

"Ach und falls was sein sollte ich bin nebenan. Lizzy und ich holen dich später zum Abendessen ab " sagte Scarlett.

"Danke" sagte ich nur und sie verließ meinen Trailer.


*18.45 Uhr*

Ich war gerade fertig mit einräumen meiner Sachen und schon klopfte es auch an der Tür.

Ich machte auf und da standen Scarlett und Lizzy.

Beide lächelte mich und ich kam heraus. Während wir liefen, lief ich zwischen den beiden.


Lizzy fragte " wie alt bist du eigentlich?" " Ich antwortete, dass ich 16 bin.

Beide sahen sich an und dann wieder auf mich, ich war etwas verwirrt, aber macht nichts.

Wir alle waren ungefähr gleich groß, das fand ich ganz gut.

Scarlett" Du weißt das du hier ca. 3 Monate bist und wenn du mal Heimweh bekommst, dann kannst du immer zu mir kommen oder zu Lizzy kommen, oder wenn du irgendwelche Probleme hast, dass solltest du nur noch wissen."

Ich nickte dankend und wir gingen dann essen.


*Ca. 1 Woche später*

8.Juni


Ich habe mich hier sehr gut ein gelebt und alle sind sehr nett. Ich verbrachte die Woche sehr viel mit Scarlett. Sie ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ich bekam gerade sehr dolle Heimweh.



Pov=Scarlett


Y/n und ich haben sehr viel Zeit miteinander verbracht und verstanden uns echt super, was ich sehr gut fand.

Ich ging zum Abendessen und sah das Y/n nicht da war, was ich seltsam fand, denn eigentlich war sie immer vor mir hier und wartete auf mich. Ich machte mir Sorgen und joggte schnell zu Y/n Trailer.

Ich klopfte, aber keiner machte auf. Ich hatte ein ganz leises schluchzen.

Ich machte die Tür auf und sah sie auf dem Bett zusammen gekauert liegen.

"Was ist los sweetie " fragte ich, und da kam nur ein leises

" ich habe Heimweh " raus. Ich setzte mich zu ihr auf das Bett und nahm sie in die Arme. Sie lernte ihren Kopf gegen meine Brust und beruhigte sich ein wenig. Ich gab ihr einen Kuss auf Stirn.


Währenddessen fragten sich die anderen wo wir sind. ChrisE und Lizzy kamen an Y/n Trailer an und klopften.

Ich sagte 'Herein' und dann kamen sie auch schon. Sie schauten mich fragend an und ich sagte leise "Sie hat Heimweh". Lizzy verstand und lief schnell zurück zu den anderen um zu sagen was Sache war.

ChrisE blieb bei uns und deckte uns zu.

Y/n lag in meinen Armen und ich wollte sie nicht loslassen.



Pov=Y/n


Als ich in Scars (Scarlett) Armen lag fühlte ich mich besser. Ich hörte nur wie sie noch leise Gute Nacht sagte und ich ein schlief.



Pov=ChrisE


Nachdem ich beide zugedeckt hatte holte ich mir einen Stuhl saß an dem Bett von Y/n. Y/n ist mir auch ans Herz gewachsen wie es bei allen von uns ist. Aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sich Y/n sehr an Scar gewöhnt hatte und sich bei ihr sicher fühlt.



Pov=Scarlett


Y/n ist in meinen Armen eingeschlafen und lag nun ganz ruhig.

Ich sah ChrisE an und fragte ihn leise und mit müder Stimme warum er noch hier ist. Darauf antwortete er leise, dass er sich Sorgen macht und gerne noch ein wenig sitzen bleiben möchte. Ich nickte und streichelte Y/n Kopf. Sie hatte so weiche Haare, und gab ihr dann noch einen Kuss auf den Haaransatz. ChrisE grinste, aber das interessierte mich recht wenig, weil ich mich nicht mehr wach halten konnte, und dann schließlich meinen Kopf auf Y/n Kopf legte und einschlief.


Pov=ChrisE


Ich sah beide an und deckte beide noch mit einer anderen Decke zu, weil es ein wenig kalt wurde. Nachdem ich es gemacht hatte habe ich ein Foto von den Beiden gemacht,dafür werden sie mir noch dankbar sein. Das Foto schickte ich in die Marvel Gruppe, wo Y/n und Scar noch nicht hinzugefügt wurden. Alle schrieben Aww oder machten ein Herzchen smiley.

Robert schrieb 'da haben sich aber zwei gefunden.'

Viele stimmten ein, eigentlich alle und dann schaltete ich mein Handy aus. Ich holte mir eine Decke, setzte mich auf den Stuhl, beobachtete die Beiden noch ein wenig und schlief ein.



Pov= Lizzy


Ich machte leise die Tür zum Trailer auf und machte ein Foto davon.

Auf einmal standen alle hinter mir und schauten sich auch alle diese Family an und machten Fotos, redeten, tuschelten und einigten sich darauf das morgen ein Dreh freier Tag sein sollte. Dann gingen alle ins Bett auch ich, weil wir alle müde waren und zu gleich auch glücklich das wir die drei so gesehen haben vorallem, Scar und Y/n.









19. Mai 2021 22:51:17 0 Bericht Einbetten Follow einer Story
0
Lesen Sie das nächste Kapitel Der Blick von ChrisE

Kommentiere etwas

Post!
Bisher keine Kommentare. Sei der Erste, der etwas sagt!
~

Hast Du Spaß beim Lesen?

Hey! Es gibt noch 7 Übrige Kapitel dieser Story.
Um weiterzulesen, registriere dich bitte oder logge dich ein. Gratis!